Aktualisierte Vereinbarung

Direkt zum Seiteninhalt

Aktualisierte Vereinbarung

Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca
Veröffentlicht von admin in Aktivitäten · 24 März 2021
Tags: 2021
Neue Arbeitsgrundlage für die Städtepartnerschaft

Bürgermeister unterzeichnen die aktualisierte Vereinbarung zwischen Treptow-Köpenick und Cajamarca


Foto:  Bezirksamt Treptow-Köpenick

Fast 23 Jahre sind seit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags zwischen Köpenick und Cajamarca vergangen. Schon lange sind Treptow und Köpenick ein Bezirk. Seit vielen Jahren arbeiten wir in unserer von Nachhaltigkeit geprägten Städtepartnerschaft gut und vertrauensvoll zusammen und haben gemeinsam viele Erfolge erzielt.

Schon lange gab es auf beiden Seiten den Wunsch, die 1998 geschlossene Partnerschaftsvereinbarung zu aktualisieren. Aus der Lokalen Agenda 21, damals die Grundidee unserer Zusammenarbeit, sind längst die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen geworden. Und viele Schwerpunkte haben sich verlagert, neue sind dazu gekommen.

Am 23. März 2021 war es dann soweit. In einer bewegenden Veranstaltung unterzeichneten die beiden Bürgermeister die aktualisierte Partnerschaftsvereinbarung. Wegen der Pandemie fand das natürlich virtuell statt.

An der Veranstaltung nahmen neben den beiden Bürgermeistern und Vertreter:innen von Verwaltung und Zivilgesellschaft in Cajamarca und Treptow-Köpenick auch Klaus Ulbricht und Lucho Guerrero teil, die beiden Ex-Bürgermeister, die am 20.05.1998 die erste Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet hatten. Auch der peruanische Botschafter in Deutschland, Elmer Schialer Saucedo, sprach ein Grußwort.

Die Rahmenvereinbarung wird jährlich durch aktuelle Arbeitspläne ergänzt.




Teilnehmende der digitalen Konferenz vom 23.03.2021 - zum Vergrößern klicken (Screenshot: Paola Petruccelli)

Im nachfolgenden Video ist zu sehen, was Städtepartnerschaft für die Menschen in Cajamarca und Treptow-Köpenick bedeutet:  



Copyright @ AG StäPa 2021
Zurück zum Seiteninhalt