ASA Kommunal Projekt - Aktivitäten - Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ASA Kommunal Projekt

Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca
Herausgegeben von in Aktivitäten ·
Abschluss des ASA Kommunal Projekts zu Bürgerhaushalten in Cajamarca und Treptow-Köpenick


Foto: Bezirksamt Treptow-Köpenick

Am 14. Januar wurden die abschließenden Einschätzungen zu „Bürgerhaushalte leben von der Beteiligung“, einem forschungsorientierten Projekt, das im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Treptow-Köpenick und Cajamarca im Jahr 2014 realisiert wurde, im Rathaus Köpenick öffentlich vorgestellt.

Gefördert wurde das Praktikum durch das ASA-Programm, ein Lern- und Weiterbildungsprogramm im entwicklungspolitischen Bereich, das die beiden Projektphasen in Treptow-Köpenick und Cajamarca auch inhaltlich begleitete.

Anhand einer spezifischen Fragestellung wurde das partizipative Konzept der Bürgerhaushalte bzw. „Kiezkassen“ in beiden Städten untersucht. Schwerpunkte waren dabei jeweils die Geschichte, Akteure und Durchführung des Bürgerhaushalts in beiden unterschiedlichen kulturellen Kontexten sowie deren Durchführung und soziale Resonanz bei den beteiligten BürgerInnen. Dazu reisten zunächst die beiden deutschen Teilnehmerinnen zu einem dreimonatigen Praktikum nach Cajamarca und bearbeiteten mit ihren cajamarquinischen Partnerinnen das Thema in der dortigen Verwaltung. Im Anschluss bauten die vier Praktikantinnen auf diesen Ergebnissen ihre Untersuchung auf, die sie während der gemeinsamen Arbeit im Bezirksamt in Köpenick fortsetzten.  




Copyright @ AG StäPa 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü