Drittes Allendefest - Aktivitäten - Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drittes Allendefest

Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca
Herausgegeben von in Aktivitäten ·

Foto: Michael Schrick

Erstmals dabei war die AG Städtepartnerschaft beim 3. Allendefest, das am 8. Juli 2017 stattfand. Unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Oliver Igel trafen sich beim Fest Jung und Alt aus dem ganzen Allendeviertel vor der Flüchtlingsunterkunft in der Alfred-Randt-Straße. Auch diesmal wieder gab es am StäPa-Stand Broschüren, weitere Informationen über unsere Aktivitäten und Kunsthandwerk aus Cajamarca.

Anfang 2015 wurde aus der Anwohnerinitiative heraus ein gemeinnütziger Verein gegründet. Mit Allende 2 hilft e.V. haben viele Anwohner_innen, lokale Akteure und der Bezirk einen Ansprechpartner, wenn es darum geht, bürgerschaftlichem Engagement eine Plattform zu geben oder das Engagement zu unterstützen. Gegründet, um den geflüchteten Menschen im Übergangswohnheim des Internationalen Bunds zu helfen und Ängste der Anwohner_innen abzubauen, hat sich ein Kiezverein entwickelt, der mit der „Open Stage", der Fahrradwerkstatt und der Spendenkammer neue Projekte ins Allende-Viertel gebracht hat.



Copyright @ AG StäPa 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü